Über Tommy Finke


Von Punk über feinsten Indie Pop bis hin zur Theaterkomposition, alles das lässt sich der Vita des aus NRW stammenden Singer/Songwriters Tommy Finke entnehmen. Seine Berufung ist die Musik, wie er selber sagt, und das glaubt man ihm nur allzu gerne, wenn man hört, dass er mit 7 Jahren bereits seinen ersten Tinnitus hatte.
Tommy Finkes Musik rangiert irgendwo zwischen Größen wie Rio Reiser, Oasis und den Beatles und besitzt eine hohe poetische Wirkungskraft, was vor allem bei der Presse für großen Applaus sorgte. So kommt im Jahr 2010 sogar der Musikexpress zu dem Schluss: „Im Falle des 28-jährigen Bochumers Tommy Finke hat es tatsächlich mal den richtigen getroffen… einen versierten Musiker, der zeitlosen Gitarrenpop in bester Beatles-Manier spielt, seinen Bob Dylan ebenso beherrscht wie seinen Rio Reiser, mal mit großen Orchestersounds und Folkpop laboriert und unpeinliche deutsche Texte singt.“

Videos


Ermöglicht durch

  • Arcadia Filmproduktion
  • Wulle Biere

  • Connector.

    10. Januar 2014

  • Connector.

    Produktionsleitung

    Daniel Credo

  • Connector.

    Redaktion

    Daniel Credo, Elisa Utterodt, Daniel Jacobs

  • Connector.

    Kamera

    Thomas Kulik, Hannes Schmidt, Roy Schröder

  • Connector.

    Ton

    Daniel Credo, Tommy Finke

  • Connector.

    Schnitt, Bearbeitung

    Thomas Kulik

  • Connector.

    Produktionsassistenz

    Elisa Utterodt, Daniel Jacobs, Antonia Eichenauer, Michele Hermann, Katharina Haupt

  • Connector.

    Danke an

    Martin Kersten, Tex Drieschner, Manon